Datenschutzinformation

für Websitenutzer, Abonnenten des Newsletters und Kunden der Florian.do Webseite

Die folgende Information dient der Aufklärung über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung von personenbezogenen Daten und informiert Sie zudem über Ihre Rechte bei der Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Diese Information erfolgt gemäß Artikel 13 und 14 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Diese Datenschutzinformation richtet sich an (i) Nutzer der Website www.florian.do, (ii) Abonnenten des Newsletters und (iii) Kunden der Florian.do Webseite.

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen können Sie sich bei Fragen wenden?

Verantwortlicher der Datenverarbeitung ist:

Florian Gschwandtner 
Böhmwerwaldstrasse 18
A-4020 Linz
(im Folgenden “Florian.do“)

2. Welche Daten werden verarbeitet und woher stammen diese Daten?

Wir verarbeiten Ihre Daten auf unterschiedliche Weise und zu unterschiedlichen Zwecken, je nachdem, ob Sie (i) Nutzer der Website, (ii) Abonnent des Newsletters oder (iii) Kunde sind.

Wenn Sie Nutzer der Website sind:

Bei der Nutzung der Website (auch ohne Registrierung) werden Cookies sowie Google Analytics verwendet. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte Punkt 6).

Wenn Sie über das Online-Kontaktformular unter dem Punkt “Kontakt” oder über die sonst angebotenen Kontaktmöglichkeiten mit uns in Verbindung treten, werden die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verarbeitet, um Ihre Anfrage bearbeiten und beantworten zu können, insbesondere Ihr Vorname, Nachname, E-Mailadresse, Telefonnummer und allenfalls im Text angegebene Daten.

Wenn Sie Abonnent des Newsletters sind:

Wenn Sie sich auf unserer Website für den kostenlosen Newsletter anmelden (nähere Informationen finden Sie unter Punkt 7.), werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet. Dazu zählen Email-Adresse, Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse und Browsersprache.

3. Aufgrund welcher Rechtsgrundlage und zu welchen Zwecken erfolgt die Datenverarbeitung?

Wenn Sie Nutzer der Website sind:

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten

(1) aufgrund Ihrer Einwilligung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO): Tracking des Nutzerverhaltens auf der Website (weitere Informationen zu Google Analytics und Cookies entnehmen Sie bitte Punkt 6). Sie haben das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zu diesem Zeitpunkt erfolgten Datenverarbeitung wird dadurch nicht beeinträchtigt.

(2) zur Erfüllung (vor-)vertraglicher Pflichten (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO): Wir verarbeiten die von Ihnen erhobenen personenbezogenen Daten zum Zwecke der Kontaktaufnahme bzw. schriftlichen, elektronischen oder fernmündlichen Korrespondenz, unter anderem im Rahmen von (vor-)vertraglichen Verhältnissen.

Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht erfüllen.

(3) zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c DSGVO): Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auch zum Zweck der Erfüllung unterschiedlicher gesetzlicher Verpflichtungen, wie etwa unserer gesetzlichen Verpflichtung nach § 96 Abs 3 TKG sowie zu Zwecken der Auskunft an Strafverfolgungsbehörden und Gerichte im Anlassfall.

(4) aufgrund berechtigter Interessen, sofern im Rahmen einer Interessensabwägung Ihr Recht an der Geheimhaltung dieser Daten gegenüber unserem Interesse an der Verarbeitung nicht überwiegt (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO). Unsere berechtigten Interessen liegen darin, Ihre Anfragen bearbeiten und beantworten zu können, rechtsgeschäftlichen Kontakt anzubahnen, die Sicherung des Website-Betriebs zu gewährleisten, unseren Webauftritt zu verbessern und zu analysieren sowie die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. Gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten zu Zwecken der Werbung können Sie jederzeit Widerspruch erheben.

Wenn Sie Abonnent des Newsletters sind:

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten aufgrund Ihrer ausdrücklichen Einwilligung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO), weil Sie sich als Abonnent für den Newsletter-Versand angemeldet haben (nähere Informationen finden Sie unter Punkt 7.). Sie haben das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zu diesem Zeitpunkt erfolgten Datenverarbeitung wird dadurch nicht beeinträchtigt.

Wenn Sie Kunde sind:

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten

(1) zur Erfüllung (vor-)vertraglicher Pflichten (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO), insbesondere zur Erfüllung unserer (vor-)vertraglichen Pflichten im Rahmen der Vertragsbeziehung, wie etwa der Wahrnehmung von (vor-)vertraglichen Schutz-, Sorgfalts- und Aufklärungspflichten, der Leistungserbringung sowie der Abwicklung von Ansprüchen aus dem Vertrag, der Rechnungslegung etc.

Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht erfüllen.

(2) zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c DSGVO) auf Basis des Vertragsverhältnisses: Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auch zum Zweck der Erfüllung unterschiedlicher gesetzlicher Verpflichtungen, wie etwa der Pflicht zur Führung einer ordnungsmäßigen Buchhaltung oder zu Zwecken der Auskunft an Strafverfolgungsbehörden und Gerichte im Anlassfall.

(3) zur Wahrung berechtigter Interessen (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO): Wir verarbeiten personenbezogene Daten zur Wahrung unserer berechtigten Interessen, sofern diese nicht Ihre Interessen an der Geheimhaltung überwiegen. Zu diesen berechtigten Interessen gehört etwa das Interesse an der Optimierung unseres Angebots, das Interesse, Ihnen Werbung über unsere Produkte und Leistungen zukommen zu lassen, Sie bezüglich der Anbahnung oder Abwicklung weiterer Vertragsverhältnisse zu kontaktieren sowie das Interesse an der Verfügbarkeit der Daten im Falle eines Rechtsstreits. Gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten zu Zwecken der Werbung können Sie jederzeit Widerspruch erheben.

4. An wen werden Ihre Daten weitergegeben?

Eine Übermittlung der im Einzelfall relevanten Daten erfolgt auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen bzw vertraglicher Vereinbarung und – soweit erforderlich – für die Abwicklung von Verträgen unter anderem an folgende Stellen:

Wenn Sie Nutzer der Website sind:

  • Gerichte und Strafverfolgungsbehörden;

  • Rechtsvertreter bzw. Anwälte und Dritte, die an anwaltlichen Dienstleistungen mitwirken.

Wenn Sie Abonnent des Newsletters sind:

  • Gerichte und Strafverfolgungsbehörden;

  • Rechtsvertreter bzw. Anwälte und Dritte, die an anwaltlichen Dienstleistungen mitwirken.

Wenn Sie Kunde sind:

  • Banken;

  • Steuerberater und Buchhaltung;

  • Rechtsvertreter im Geschäftsfall;

  • Wirtschaftstreuhänder;

  • Gerichte;

  • Verwaltungsbehörden;

  • Mitwirkende Vertrags- und Geschäftspartner;

  • Versicherungen im Anlassfall;

  • Provider (IT-Dienstleister).

Sofern die oben genannten Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten sich außerhalb des EWR befinden und für das betreffende Land auch nicht mit Beschluss der EU-Kommission festgestellt wurde, dass dieses über ein angemessenes Datenschutzniveau verfügt, stellen wir sicher, dass die Übermittlung auf der Basis von Standardvertragsklauseln (derzeit 2010/87/EC und/oder 2004/915/EC) oder sonst im Einklang mit den Artikeln 46, 47 oder 49 DSGVO erfolgt.

Darüber hinaus erhalten von uns beauftragte Auftragsverarbeiter Ihre Daten zum Zwecke der Erfüllung der jeweiligen Leistung, so beispielsweise der IT Dienstleister “MailChimp” bei der Anmeldung zum Newsletter: der Email-Versand erfolgt hierbei über die Rocket Science Group LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA, und der IT Dienstleister “Hubspot”, 25 First Street, Cambridge, MA 02141 USA bei der Verwendung des Kontaktformulars. Sämtliche Auftragsverarbeiter sind vertraglich verpflichtet, Ihre Daten vertraulich zu behandeln und nur im Rahmen der Beauftragung durch uns zu verarbeiten.

5. Wie lange werden Ihre Daten verarbeitet und gespeichert?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten so lange dies notwendig ist. Wenn Sie über das Online-Kontaktformular mit uns in Verbindung treten, werden die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten 24 Monate lang gespeichert. Sobald Ihre Daten nicht mehr benötigt werden, werden diese anonymisiert oder automatisiert gelöscht.

Wir speichern die für die Vertragserfüllung notwendigen personenbezogenen Daten jedenfalls für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung sowie darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (z.B. nach dem Unternehmensgesetzbuch oder der Bundesabgabenordnung). Darüber hinaus berücksichtigen wir die gesetzlichen Verjährungsfristen, die etwa nach dem Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuch (ABGB) in bestimmten Fällen bis zu 30 Jahre betragen können.

6. Datenverarbeitungen im Zusammenhang mit der Nutzung der Website

Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies, sofern Sie dazu Ihre Einwilligung erteilt haben (Artikel 6 Abs 1 Buchstabe a DSGVO). Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät vorübergehend abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie richten keinen Schaden an, sondern gestalten die Website-Nutzung nutzerfreundlicher. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies finden Sie hier.

Google Analytics

Unsere Website verwendet auf Basis Ihrer Einwilligung (Artikel 6 Abs 1 Buchstabe a DSGVO) Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics (Google LLC, Mountain View, California, United States).

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Wir nutzen Google Analytics ausschließlich mit dem Code „gat._anonymizeIp()“, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP‑Masking) zu gewährleisten. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in die USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP‑Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP‑Adresse an einen Server von Google in die USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP‑Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. der IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von Google finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

Social Media Buttons

Auf unserer Website haben wir Buttons für Facebook und Instagram eingefügt, um Webseiten (z.B. „Gefällt mir”, „Anheften”) oder Teilen (z.B. „Tweet”) in sozialen Netzwerken wie Facebook und Instagram zu unterstützen. Diese Buttons verwenden einen Code, der von Facebook und Instagram selbst stammt. Dieser Code platziert Cookies. Diese Social-Media-Buttons können auch bestimmte Informationen speichern und verarbeiten, sodass Ihnen eine personalisierte Werbung angezeigt werden kann.

Mit Klick auf den Button erteilen Sie die Einwilligung (Artikel 6 Abs 1 Buchstabe a DSGVO) zur Datenverarbeitung gegenüber dem Social-Media-Dienst. Diese Daten können durch den Social-Media-Dienst auch in Ländern außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie bzgl. Facebook hier und bzgl. Instagram hier.

Google reCAPTCHA

Auf unserer Website verwenden wir Google reCAPTCHA auf Grund von berechtigten Interessen (Artikel 6 Abs 1 Buchstabe f DSGVO) um überprüfen zu können, ob es sich bei einem User auf unserer Website um einen Menschen oder einen Bot handelt. Das soll sicherstellen, dass keine Bots automatisiert auf unserer Website interagieren. Die diesbezügliche Abfrage schließt den Versand der IP-Adresse und gegebenenfalls weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google ein. Informationen zum Datenschutz finden Sie bzgl. Google reCPATCHA hier.

7. Datenverarbeitungen im Zusammenhang mit dem Newsletter-Abonnement

Damit Sie unseren Newsletter abonnieren können, verwenden wir ein Double-Opt-In Verfahren. Dies bedeutet, dass Sie uns zunächst im Zuge der Anmeldung zum Newsletter ausdrücklich bestätigen müssen, dass Sie unseren Newsletter erhalten wollen und mit der damit einhergehenden Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einverstanden sind. Dann erhalten Sie von uns eine Benachrichtigungs-Email mit einem Link, mit dem Sie nochmals Ihre Anmeldung für den Newsletter bestätigen.

8. Welche Rechte stehen Ihnen zu?

Auskunftsrecht

Sofern wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten, haben Sie das Recht auf Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Empfänger dieser personenbezogenen Daten, Speicherdauer, die Ihnen zustehenden Rechte, die Herkunft der personenbezogenen Daten sowie das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung.

Berichtigung und Löschung

Sie sind berechtigt, die Berichtigung von falschen oder unvollständigen personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, zu verlangen. Sie sind berechtigt, die Löschung personenbezogener Daten, die Sie betreffen, zu verlangen, sofern die Verarbeitung der Daten nicht rechtmäßig erfolgt und keine rechtlichen Verpflichtungen unsererseits gegen die Löschung sprechen.

Einschränkung der Verarbeitung

Sie sind berechtigt, in bestimmten Fällen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen.

Datenübertragbarkeit

Sie sind berechtigt, die Übertragung Ihrer Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu verlangen. Sie haben das Recht, dass die personenbezogenen Daten von uns direkt an einen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.

Widerspruch

Sie sind aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit berechtigt, Widerspruch gegen die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, zu erheben. Wenn Sie Widerspruch erheben, werden wir personenbezogene Daten, die Sie betreffen, nicht weiter verarbeiten, sofern wir nicht nachweisen können, dass unsere Gründe für die Verarbeitung Ihre Interessen überwiegen.

Beschwerde

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde (www.dsb.gv.at).

Kontakt

Um von Ihren Rechten in Bezug auf Ihre von uns verarbeiteten Daten Gebrauch zu machen, wenden Sie sich bitte an

Florian Gschwandtner
Böhmerwaldstrasse 18
A-4020 Linz
info@florian.do

Definitionen

Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. “personenbezogene Daten” oder “Verarbeitung”) finden Sie in Artikel 4 DSGVO.